XXXV. Internationaler Usedom-Marathon 

                                                                                                 

                        
                                                                    
XXXV. Usedom-Marathon und
24. Usedom-Halbmarathon am 6. September 2014

Meldeschluss am 20.08.2014!

Bis zum 31.08.2014 wird die Online-Anmeldung auch weiterhin möglich sein, aber nur unter Zahlung der Nachmeldegebühr. Am 01.09.2014 wird die Anmeldung geschlossen.
Danach sind nur noch Nachmeldungen bei der Ausgabe der Startunterlagen möglich.

Nachmeldungen möglich:

05.09.2014 von 10:00 - 22:00 Uhr
06.09.2014 von 06:00 - 09:00 Uhr ( nur für den Halbmarathon)

Der aktuelle Meldestand lässt wieder ein starkes Teilnehmerfeld erwarten. Bisher liegen etwa 300 Marathonanmeldungen und ca. 250 Anmeldungen für den Halbmarathon vor. Die Meldungen für den HM gehen erfahrungsgemäß immer erst etwas später ein. Der Halbmarathon ist in diesem Jahr zugleich Cuplauf in der Laufcupserie M-V.

Hier noch einige Hinweise!

Marathonis haben am Lauftag die Möglichkeit die Zustiegsmöglichkeiten auf der Insel Usedom zu nutzen. Haltestellen und Abfahrtszeiten hängen bei der Startunterlagenausgabe aus.

Es besteht die Möglichkeit eigene gekennzeichnete Getränke am Vortag des Laufes abzugeben (Marathon ab KM 10,3)

Für die Anreise zum Halbmarathonstart ins Wolgaster Peene-Stadion bitte unbedingt eine halbe Stunde mehr Zeit einplanen. Die Erfahrungen der letzten Wochen haben gezeigt, dass sich speziell sonnabends bereits in den frühen Morgenstunden ein Stau um Wolgast bildet. In vielen Hotels der Insel ist An- bzw. Abreisetag. Dies bitte beachten, um nicht zu spät zum Start zu kommen.

Für weitere Auskünfte:

mail@usedom-marathon.de

Telefon: Herr Rode 03836/600071

Was erwartet Euch!!!

Ein toller Naturerlebnislauf sowohl beim Marathon als auch beim Halbmarathon, allerdings mit 2 ganz unterschiedlichen Strecken. Man sollte beide mindestens einmal gelaufen sein.

Der Marathon bietet zahlreiche Facetten. 2 Länder, die auf der Insel Usedom zunehmend zusammenwachsen und mit der längsten Strandpromenade Europa`s ein Highlight des Usedom-Marathons bildet. Hier erlebt man beim Laufen eine tolle Atmosphäre beim Passieren der 3 Seebrücken, der herrschaftlichen Villen und der ausgedehnten Parkanlagen. Es folgen ruhigere waldreiche Abschnitte mit einigen Steigungen die etwas anspruchsvoller zum Laufen sind. Die gute Ostseeluft und das Rauschen des Meeres entschädigen aber.
Der letzte Abschnitt führt entlang der Bundesstraße bis nach Wolgast. Hier erwartet Euch die historische Altstadt und im Zielstadion eine warme Dusche, familiäre Atmosphäre und für das leibliche Wohl wir auch gesorgt.

Der Halbmarathon führt die Läufer vom Wolgaster Peene-Stadion ins Hinterland der Insel Usedom. Der Kurs, leicht wellig - aber dennoch für Anfänger geeignet, verläuft durch beschauliche Dörfer mit vielen hier traditionellen Reetdachhäusern entlang des Peenestroms. Die Peene erfreut sich äußerster Beliebtheit bei Anglern aus ganz Deutschland. Zander, Aal und Hecht landen so in bester Qualität und Frische in den hiesigen Wirtshäusern.

Der Veranstalter erwartet ca. 300 Marathonis am Start in Swinoujscie und etwa 350 Teilnehmer beim Halbmarathonstart in Wolgast. Im Rahmen des diesjährigen HM findet ein Wertungslauf der Laufcupserie M-V statt, was ein leistungsstarkes Teilnehmerfeld erwarten lässt.

Hier geht`s zur Anmeldung!!!

Unter den ersten 100 Anmeldern verlosen wir auch in diesem Jahr einen Hotelgutschein von unserem langjährigen Partnerhotel, dem"Strandhotel Seerose" in Kölpinsee. Eines der besten "Häuser" auf der Insel Usedom. Es punktet vor allem mit einer traumhaften Lage und einem hervorragendem Service. Der Gutschein beinhaltet 2 Übernachtungen, Halbpension und weitere Annehmlichkeiten für einen entspannten Kurzurlaub auf der Insel (Wert: ca 450,- €).


Eine Idylle direkt an der Ostsee in Kölpinsee

Unterkünfte zum Marathon!

Die Insel Usedom ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands.Wir erwarten zum Marathon wieder Teilnehmer aus nahezu allen Bundesländern und auch aus dem europäischen Ausland. Deswegen unbedingt rechtzeitig an die Reservierung der gewünschten Unterkunft denken. Die besten Quartiere sind in der Hauptsaison oftmals schon zu Beginn des Jahres ausgebucht.



Laufen auf Europa`s längster Strandpromenade