XXXVI. Internationaler Usedom-Marathon 

                                                                                                       

                        
                                                                    
XXXVI. Usedom-Marathon und
25. Usedom-Halbmarathon am 5. September 2015

Meldeschluss am 20.08.2015!!!

In ca. 4 Wochen ist Meldeschluss für den diesjährigen Usedom-Marathon. Wir erwarten in diesem Jahr wieder 250-300 Marathonis und ca. 300-350 Teilnehmer beim Halbmarathon. Aktuell liegen 228 Anmeldungen vor.
Nachmeldungen sind am 04.09.2015 von 10:00 Uhr - 22:00 Uhr und am 05.09.2015 von 06:00 Uhr - 09:00 Uhr (nur Halbmarathon) im Wolgaster Peene-Stadion möglich.

Das DRK wird auch in diesem Jahr die medizinische Versorgung auf den Strecken übernehmen und im Wolgaster Peene-Stadion für das leibliche Wohl sorgen.

Die Transferbusse zum Marathonstart fahren um 08:30 Uhr in der Nähe des Peene-Stadions ab. Es besteht die Möglichkeit entlang der B111 auf der Insel zuzusteigen. Genaue Abfahrtsorte und -zeiten erfahrt Ihr bei der Ausgabe der Startunterlagen.

Wer noch eine Unterkunft benötigt ist in unseren Partnerhotels bestens aufgehoben. Das Strandhotel Seerose in Kölpinsee und das Hotel Nautic in Koserow bieten ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt auf der Insel Usedom.

Hier geht´s zur Anmeldung!!!

Hotelgutschein "Strandhotel Seerose" in Kölpinsee

Unter den ersten 100 Anmeldungen verlosen wir am Lauftag einen Hotelgutschein von unserem langjährigen Partnerhotel, dem "Strandhotel Seerose" in Kölpinsee. Dieser beinhaltet 2 Übernachtungen für 2 Personen, Halbpension, Nutzung von Sauna und Schwimmbad und viele weitere Annehmlichkeiten in einem der besten Hotels der Insel Usedom. Der Gutschein hat einen Wert von ca. 450,- €. Es lohnt sich!

Was erwartet Euch!

Marathon oder Halbmarathon - beide haben ihren Reiz? Für Laufanfänger und Wiedereinsteiger ist der Halbmarathon nicht nur wegen der kürzeren Distanz zu empfehlen. Flacher, sehr gut zu laufender Kurs ins Usedomer Hinterland mit Blick auf Achterwasser und Peene. Der Marathon ist wesentlich anspruchsvoller, kein Kurs um Bestzeiten zu laufen. Ein Naturerlebnislauf - entlang der deutsch-polnischen Ostseeküste. Viele Marathonis, die den Usedom-Marathon zum ersten Mal absolvieren sind überrascht, was es doch im sonst so flachen Norden für "Berge" gibt. Bei richtiger Einstellung und Vorbereitung ist der Marathon aber auch für Anfänger machbar. Die Aussteigerquote liegt in der Regel bei unter 5 Prozent. Ist natürlich auch wetterabhängig!

Info`s auch auf facebook!

Jetzt ist der Usedom-Marathon auch auf facebook zu finden. Einige Bilder, aktuelle Informationen rund um den Marathon und die Insel Usedom werdet ihr hier finden.

Laufbericht mit tollen Fotos von Jürgen Sinthofen

Jürgen Sinthofen ist 2014 den Usedom-Marathon gelaufen und hat einen interessanten Bericht mit vielen Eindrücken vom Marathon verfasst. Dazu gibt`s viele tolle Fotos. Also unbedingt mal reinschauen.



Laufen auf Europa`s längster Strandpromenade